Autopflege

Höheren Verkaufspreis dank Autopflege

 

Autopflege

Tipps und Tricks vor dem Verkaufen

Für einen gepflegten Wagen erzielen Sie dank einer optimalen Autopflege natürlich immer einen wesentlich höheren Verkaufspreis im Wiederverkauf. Autopflege lohnt sich immer! Hier ein paar Tipps, wie Sie Ihr Auto über die Jahre im Schuss behalten können. Nicht nur für Frauen lohnt sich ein bisschen Kosmetik, sondern auch für Ihr Fahrzeug! Was natürlich immer wichtig ist, dass Sie die regelmässigen Serviceintervalle einhalten und ein sauber geführtes Serviceheft zur Hand haben.

 

Reifen

Schnelle Richtungswechsel, rasante Beschleunigung oder abrupte Bremsmanöver erzeugen enorme Hitze und Abrieb bei den Rädern und wirkt sich natürlich negativ auf ein langes Reifenleben aus. Auch eine Fahrt über eine Trottoirkante tut einem Reifen nicht gut. Nicht immer ist der Fahrer schuld an einem Reifenschaden. Fremdkörper auf der Fahrbahn können sich in den Gummi bohren und der Pneu verliert dann langsam Luft. Kontrollieren Sie regelmässig den Luftdruck in ihren Reifen. Wenn möglich sollte alle zwei Wochen der Druck überprüft werden. Autos, die mit höherem Reifendruck unterwegs sind, verbrauchen auch viel weniger Treibstoff.

 

Lackpflege

Nach einer gründlichen Aussenreinigung ist erst mal Lackpflege angesagt. Am besten dazu eignet sich natürlich eine Autopolitur – das wirkt Wunder! Zuerst nehmen Sie einen Lackreiniger und lassen Sie Ihr Auto im Schatten oder in der Garage. Fangen Sie oben beim Dach an und arbeiten sich dann von oben nach unten. Die Reste von der Politur entfernen Sie mit einer Polierwatte, die Sie im Kreis bewegen. Teile aus Chrom werden dann separat behandelt. Plastik und Kunststoff wird mit dem Alter spröde: pflegen Sie auch diese Teile mit einem Mittel aus dem Fachhandel. Nehmen Sie ein Produkt, das auf Wasser basiert und nicht auf Glycerin. Lieber sparsam auftragen, aber dafür umso häufiger.

 

Interieur

Der Innenraum muss natürlich auch regelmässig geputzt werden. Sitze aus Stoff bleiben bei guter Behandlung lange Zeit schön – sind jedoch anfällig für Abfärben und Abscheuern. Seien Sie dadurch besonders vorsichtig und am besten schützt dabei natürlich ein Sitzüberzug. Alle Oberflächen aus Leder im Interieur pflegen Sie am besten mit einer speziellen rückfettenden Creme. Wir empfehlen nach der Behandlung noch mit einem weichen Tuch etwas nachpolieren.

Es gibt spezielle Mittel für die Reinigung und Pflege aller Kunststoffteile im Innern des Fahrzeugs gegen frühzeitiges Altern und damit das Material nicht spröde wird. Nicht allzu viel davon verwenden, da die Oberfläche sonst verklebt.

 

Einige Produkte zur Autopflege

 

Auto pflegen Itani Autohandel

Autopflege was last modified: Oktober 2nd, 2018 by AutoItani